StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Alles auf einem Blick
Allgemein
 Zum Forum
 Forenregeln
 Zum Chat
 Gästebereich
 Vorstellungsbereich
 Ansprechpartner
 Mitgliederränge
 Geburtstage unserer Chis
 Credits

Das Forum
 Mein Chihuahua
 Alles für den Hund
 Welpenstube
 Chi trifft Chi

Für Stammmitglieder
 Mitgliederbereich

Galerie
 Persönliche Alben
 Fotowettbewerbe

Wir lieben unsere Chihuahuas, weil ...
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Wieviele Chihuahuas leben in deinem Haushalt?
Kein Chihuahua
1%
 1% [ 1 ]
1 Chi
64%
 64% [ 64 ]
2 Chis
26%
 26% [ 26 ]
3 Chis
5%
 5% [ 5 ]
Mehr als 3 Chis
4%
 4% [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 100
Die neuesten Themen
» Wir sind neu hier :)
von Nici Gestern um 7:28

» Neu hier
von Alfinadine Di 14 Feb 2017 - 20:35

» Hallo
von Patricia42 Sa 4 Feb 2017 - 19:01

» Was zahlt ihr Hundesteuer?
von suska Do 18 Aug 2016 - 11:50

» Letzter Lebensabschnitt
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:55

» Hm - vermisse eine rege Interaktion....
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:09

» Was lest ihr gerade?
von Jack&Barry Di 16 Aug 2016 - 20:08

» Berlin Tag & Nacht
von Chihuahua_Fan_Vivi Di 16 Aug 2016 - 17:44

» Stubenrein ....?
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 11:04

» Vorstellung Pebbles und Frauchen
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 10:59

» Vorstellungsrunde
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:51

» Ein netter Gruß aus RLP :-)
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:49

Die meistbeachteten Themen
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Berlin Tag & Nacht
Wo kommt ihr her?
Der süsseste Hund Deutschlands
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Der Hundeflüsterer Cesar Millan
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Die lebendigsten Themen
Berlin Tag & Nacht
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Wo kommt ihr her?
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Der süsseste Hund Deutschlands
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
LeelaPaws-Individuelles für besondere Hunde
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Sibi*24
 
Patricia42
 
Nici
 
Alfinadine
 
TEAM

Admin
----------

Moderatoren
-------------------
Christina
Eva


Schlüsselwörter
speyer bilder chibaba tagebuch welpe chihuahua kastration Terra Bellen Läufigkeit Flöhe Trockenfutter Welpen barf Geschirr cara wanderpaket Kalender sinniges Hashtags Canis pasha Treffen futter Gewicht Chiwuff
Follow us
 

Austausch | 
 

 Leinenzwang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Leinenzwang   So 13 Nov 2011 - 15:42

Huhu,

ich hab da mal 'ne Frage. Und zwar laufen bei uns in der Siedlung immer zwei Labradore mit ihren Besitzern rum ( auch am Fahrrad wo die gar nicht schnell eingreifen können ) und das ohne Leine und ohne Halsband!!!
Hier bei uns ist doch aber Leinenpflicht soweit ich weiß, logisch doch in Siedlungen oder?!
Und die sind auch nicht immer so freundlich... Ich hab denen jetzt schon so oft hinterhergerufen ob die das immer noch nicht kapiert haben dass hier Leinenpflicht ist und ob die gerne mal Bekanntschaft mit dem Ordnungsamt machen möchten. Die reagieren darauf aber gar nicht.

Also, meine Frage: Darf ich Fotos von den Situationen machen wo die Hunde unterwegs ohne Leine laufen? Der Besitzer / Die Besitzerin wäre dann wohl auch mit auf dem Foto...
Und diese Fotos mit entsprechendem Vermerk würde ich gerne mal zum Ordnungsamt schicken.
Jetzt weiß ich aber nicht ob ich die einfach fotografieren darf und das zum O-Amt schicken darf, wegen Datenschutz oder Fotorecht oder sowas?? :nachdenk:
Nach oben Nach unten
*Janine*
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   So 13 Nov 2011 - 15:50

Normalerweise darf man ja nur Fotos von anderen veröffentlichen usw. wenn dieser jemand zugestimmt hat. Ich weiß nicht wie das in so einem Fall ist :nachdenk:

Eine Unverschämtheit ist sowas...da kann ganz schnell mal was passieren!
Ich hasse es, wenn die Leute denken, ihr Hund ist erzogen, also kann er auch überall ohne Leine laufen. :sauer: Die sollten mal ihr Hirn einschalten!
Nach oben Nach unten
*Melly*
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   So 13 Nov 2011 - 15:57

Ich glaube nicht, dass du das darfst .
Oder du rufst an, fragst, machst dann Fotos und schickst sie hin (wenn erlaubt) .

Finde das auch eine Frechheit :sauer:
Mir kam heute ein BOXER ohne Leine entgegen gerannt *SCHOCK*
Als die Besitzer mich entdeckt haben haben sie ihn aber gleich rangerufen,
er kam auch ..... welch ein Glück ! Ich hasse solch Situationen !
Nach oben Nach unten
Moni_JJ
Ich fühl mich hier wohl!
Ich fühl mich hier wohl!




BeitragThema: Re: Leinenzwang   So 13 Nov 2011 - 18:06

Ich denke es wird gar nicht nötig sein, dass du Fotos machen musst. Meld es einfach mal, ich denke ehrlich gesagt, dass das fürs erste reichen wird. Die schicken denen was oder schauen mal vorbei und falls sie sie befragen werden sie es wohl kaum abstreiten und wenn doch dann machst Fotos und schickst sie Anonym ein :grins:
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   So 13 Nov 2011 - 18:25

Komplizierte Sache... :cookie:

Ich meine zu wissen dass das eine Ordnungswidrigkeit ist und das bei uns pro Hund ca. 75 Euro + nochmal ca. 25 Euro Bearbeitungsgebühr oder so kostet.
Ich schau nachher mal ob ich nicht etwas im Internet dazu finde, dann druck ich das auch und schmeiss denen das erstmal in den Briefkasten. WEIL ICH SO FREUNDLICH BIN! Ich bin in letzter Zeit viel zu nett, das macht mir Angst.

Ich mein wenn die ihre Hunde ohne Leine laufen lassen wollen sollen sie's halt machen, aber dann bitte nur bei Hunden die nicht wie wild gewordene Furien direkt auf einen zurennen sobald sie 'nen anderen Hund sehen! Und vor allem wenn ein anderer Hund in der Nähe ist, dass die Besitzer den dann sofort an die Leine machen.
Aber nö, interessiert ja anscheinend viele Großhundbesitzer gar nicht! Wenn mir so ein kleiner Fifi entgegen kommen würde und meint Terror machen zu müssen den könnte man ja noch einfach wegkicken, aber bei großen Hunden wie zB so 'nem Boxer der angerannt kommt ist das nicht mehr so witzig...!
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 13:54

Ha, neue Idee: Was ist denn wenn ich die Person auf dem Foto einfach mit Edding übermale? ^^
Nach oben Nach unten
sarahrebecca
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 17:31

Aber das könnte doch dann auch irgendwer sein oder?
Keine Ahnung.
Aber immer noch besser als ohne Edding.

Ruf einfach an und frag ob du bei sowas dieses Datenschutzgesetz "verletzen" darfst und du es ihnen zusenden sollst. :)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 19:05

:sauer: also ich würde auch anrufem beim ordnungsamt und ich denke die schauen sich das erstmal an oder???
oder du schickst di bilder anonym!!!!
dann weiß ja keiner das es von dir kommt. :-))))
Ja bei mir zuhause is es genau das selbe. :sauer:
Spyke is ja so durchgeknallt und geht auf jeden hund los egal wie groß
Und ihm passiert dann was, den großen net oder???
ich hasse sowas und dann der spruch der tut nix... ja aber meiner!!!!! Naja die denken sind ja eh kleine zwerge , kann ja nix passieren.
Aber wenn ich ne riesen Dogge hätte, was meintihr wie sie ihre Hunde zurück rufen oder hinterher rennen.
Ich hasse sowas.
Und immer der selbe spruch: Meiner tut nix.
Boa hass :sauer:
Nach oben Nach unten
sarahrebecca
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 19:20

Zitat :
Aber wenn ich ne riesen Dogge hätte, was meintihr wie sie ihre Hunde zurück rufen oder hinterher rennen.
Ich hasse sowas.
Und immer der selbe spruch: Meiner tut nix.
Boa hass


Das denk ich mir auch immer :D
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 19:33

Naja würde ja nicht viel bringen wenn das O-Amt sich das anguckt, also die müssten die Hunde ohne Leine ja dann " auf frischer Tat ertappen ".

( Muss ich jetzt kurz erzählen: Hab ja auch ein FSJ ( so 'ne Art Jahrespraktikum ) in einer Grundschule gemacht, da war meine Hundepension noch auf meine Mama angemeldet. Nunja, auf jeden Fall hat eine Kollegin auch Hunde betreut, obwohl sie ja täglich in der Schule arbeiten musste - schonmal komisch dass sie dann Hundebetreuung anbietet oder?! Eine meiner Aufgaben war die Kinder zur Sporthalle zu bringen die ein paar Straßen entfernt war. Eines Tages sehe ich zwei Französische Bulldoggen im Kofferraum meiner Kollegin!! Sommer! Ohne Wasser! Wurd ich ja schon leicht aggressiv. Aber hab ich mir gedacht vielleicht war's ein Notfall oder so.... Aber nix da, am nächsten Tag waren die armen Hunde wieder im Kofferraum!! Hab ich O-Amt angerufen und die haben dann auch zwei Beamte vorbeigeschickt, meine Kollegin hat ( leider nur ) eine Verwarnung bekommen -.- Die wollten aber am Telefon meinen Namen wissen, aber egal hab ich denen genannt, die Frau am Telefon sagte mir aber auch dass das nur für evtl Rückfragen ist, gegenüber der genannten Person bleibe ich anonym. Aber meine Kollegin hat sich wohl gedacht dass ich das war, seitdem hat sie nicht mehr mit mir geredet und versucht böse zu gucken ^^ )

Auf jeden Fall wurde ich drei, vier Mal weitergeleitet bzw gebeten bei der und der Nummer der Abteilung des O-Amts anzurufen...
Vielleicht schreib ich einfach eine Mail, ist ja nicht soo dringend dass es schnell gehandelt werden müsste.
Nach oben Nach unten
Speedylein
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 20:43

heftig wie kann man im sommer die hunde im auto lassen, ich würde das noch nicht einmal für 10min machen das risiko ist einfach zu hoch das ihnen im auto was passiert.. das ist echt heftig...
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 20:49

Und es waren ja nicht mal ihre eigenen Hunde!! Sie hat für die " Betreuung " wahrscheinlich auch noch Geld bekommen, wenn es keine Hunde von Freunden waren....
Ich kann doch keine Hundebetreuung anbieten wenn ich selbst außer Haus arbeiten muss! Menschen gibt's....

Aber okay, Off-Topic...
Nach oben Nach unten
Speedylein
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 21:17

ja genau daswürde ich auch nicht tun stell dir mal vor was hätte da alles passieren können, aber es sind ja "nur" hunde!!!!
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 14 Nov 2011 - 22:55

Hab eben mal bei Google bzgl der Mailadresse vom D'dorfer O-Amt geschaut, hab da aber irgendwie nichts gefunden....
Nach oben Nach unten
phoenics-sg
Floh-Hopser
Floh-Hopser




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Do 5 Apr 2012 - 13:14

Hallo!

Rechtlich sieht es so aus, dass du Fotos von Personen machen darfst. Diese dürfen Dritten aber nicht zugänglich gemacht oder gar veröffentlicht werden. Das wäre ein Straftatbestand. Zumal darf die Person durch die Aufnahme der Fotos nicht beeinträchtig werden und es darf ihn nicht stören. :peinlich:

Eine Ausnahme bildet die sogenannte Beweissicherung. Siehst du, dass jemand gegen das Gesetz verstößt darfst du Foto-/Videomaterial erstellen und der Polizei zur Ermittlungszwecken / Zwecks Anzeige zur Verfügung stellen.

Das Beste Beispiel sind Überachwungskameras. Diese nehmen auf, werden NICHT veröffentlicht oder weitergegeben (theoretisch :schock: ) und werden bei Ermittlungsverfahren freigegeben und weitergeleitet zur ermittelnden Behörde.. :top:

Hinweis: Diese Angaben beziehen sich immer auf Daten, die Personen zuzuordnen sind. Das wäre natürlich ein Foto von der Person, aber nicht beispielsweise vom Hund, es sei denn dieser wäre absolut eindeuitg zu zuordnen. Ein heikles Thema ist hier die Aufnahme von KFZ Kennzeichen. Denn diese sind prinzipiell einem Halter zu zuordnen, allerdings nicht für jeden und zu jeder Zeit. Daher eine umstrittene Sache. In unserem Fall wurde dagegen entschieden.


Gruß
Tobias
Nach oben Nach unten
http://www.Tiervollversicherung.de
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Do 5 Apr 2012 - 14:48

... ich bin noch mehr verwirrt als vorher :ko:

Darf ich bzgl der oben genannten Situation nun Fotos machen oder nicht?
Nach oben Nach unten
phoenics-sg
Floh-Hopser
Floh-Hopser




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Do 5 Apr 2012 - 14:54

Wenn:

1. Es den Halter nicht behindert (Beispiel Paparazzi)
2. Nicht weitergegeben oder veröffentlicht wird

dann JA

Veröffentlicht oder weitergegeben werden darf es aber nur mit Zustimmung des Halters.

Es sei denn die Weitergabe dient zwecks Beweissicherung an öffentliche Behörden, die Polizei oder Staatsanwaltschaft..
Nach oben Nach unten
http://www.Tiervollversicherung.de
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Do 5 Apr 2012 - 18:03

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Wenn:

1. Es den Halter nicht behindert (Beispiel Paparazzi)
2. Nicht weitergegeben oder veröffentlicht wird

dann JA

Veröffentlicht oder weitergegeben werden darf es aber nur mit Zustimmung des Halters.

Es sei denn die Weitergabe dient zwecks Beweissicherung an öffentliche Behörden, die Polizei oder Staatsanwaltschaft..

Ah okay, jetzt habe ich es doch noch verstanden ;-)
Nach oben Nach unten
phoenics-sg
Floh-Hopser
Floh-Hopser




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Do 5 Apr 2012 - 19:42

Eigentlich auch recht leicht - wenn man es dann mal klar erklärt.. :tanzen:
Nach oben Nach unten
http://www.Tiervollversicherung.de
Tattoomodel-Rose
Chi-Teenie
Chi-Teenie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 2 Jul 2012 - 8:40

Oh jeh. Also ich lebe auf dem Dorf, hier ist das mit den Regeln und Gesetzen auch nicht so. Hier züchtet einer Kampfunde und geht dann mit allen 7 raus wovon die Hälfte unangeleint ist. Ok, letztens machte ein Schäferhund an der Leine tertz und bellte die ganz laut an und die Kampfhunde zeigten keine Reaktion, die sind wirklich sehr gut erzogen aber dennoch würde ich da nicht meine Hand für ins Feuer legen und wenn ich wo einen unangeleint sehe, nehme ich meinen Chi sofort auf den Arm.

Mein Onkel hat einen großen Hovawart. Wie das eben so auf dem Dorf ist, lasse ich ihn am Rand des Dorfes auch ohne laufen. Auch wenn mein Chi dabei ist, denn er lebt mit Hühnern und Hasen im Garten und lässt sich sogar von Katzen unterwerfen, dass ich da weiß, da würde nie was sein. Und wenn mich wer drum betet, meinen Hund ran zu nehmen, tue ich das auch einfach, egal ob ich es Begründet oder Unbegründet finde.
Nach oben Nach unten
*Bella*
4Pfoten-Liebhaber
4Pfoten-Liebhaber




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 2 Jul 2012 - 8:52

Also ein Leinenzwang ist in jeder Gemeinde durch eine eigene Verordnung geregelt. Generell gilt in jeder Ortschaft Leinenzwang, bei Hunden die als gerfährliche Rasse gelten gilt sogar der Maulkorbzwang. Auch außerhalb der geschlossenen Ortschaft sind Hunde anzuleinen wenn andere Personen oder Tiere sich nähern.

Melde dich beim Ordnungsamt und gib da die Anzeige auf. Der Mitarbeiter MUSS der Sache nachgehen. In der Regel wird der Halter des Hundes/der Hunde ermittelt und zu dem besagten Vorfall angehört. Der Halter muss sich dann zu dem Vorwurf äußern. Und keine Angst, deine Daten darf die Ordnungsbehörde nicht rausgeben. Sollte sich der Halter zu der geschilderten Situation nicht äußern, muss die Ordnungsbehörde Ermessen ausüben und Entscheiden wie weiter verfahren wird. Dabei haben Sie die Möglichkeit die Situation direkt vor Ort zu überprüfen und dann zu handeln oder direkt das Bußgeld zu verordnen. Fotos würde ich lieber lassen. Der Mitarbeiter der Stadt/Gemeinde muss dem ganzen nachgehen und soll sich selber ein Bild der Situation machen. Es reicht vollkommen aus wenn du da vorsprichst oder ein Schreiben hinschickst.

Habe mal im Ordnungsamt gearbeitet, da gehörte das zum täglichen Geschäft :zwinker:

Nach oben Nach unten
http://www.casa-rosada-chis.de.tl
Tattoomodel-Rose
Chi-Teenie
Chi-Teenie




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 2 Jul 2012 - 9:01

Ha, bei uns geht ja der Züchter der Kampfhunde sogar mit 7 unangeleint teils raus, sehe den nur so. Seit einem Jahr haben wir erst das Ordnungsamt hier. Aber auch damals wo wir Tiermisshandlung meldeten, oder eine Katze bei Edeka ausgesetzt wurde und da Tage davor saß, krümmten die keinen Finger.
Nach oben Nach unten
*Bella*
4Pfoten-Liebhaber
4Pfoten-Liebhaber




BeitragThema: Re: Leinenzwang   Mo 2 Jul 2012 - 9:04

Da hat man dann leider keinen Einfluss darauf. Wie und Wann die mal was machen steht immer in den Sternen..... Je nach Größe der Verwaltung kann es sein, dass einiges als "nicht so wichtig" eingestuft wird... Na ja, kann man halts nichts machen. Trotzdem immer weiter fleißig melden. Kommen zu viele Meldungen über den gleichen Halter, muss die Ordnungsbehörde mal was tun!
Nach oben Nach unten
http://www.casa-rosada-chis.de.tl
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Leinenzwang   

Nach oben Nach unten
 

Leinenzwang

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein Chi - Das Forum für alle Chihuahua-Verrückten! :: Alles Rund um den Hund :: Ämter, Steuern, Versicherungen-