StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Alles auf einem Blick
Allgemein
Zum Forum
Forenregeln
Zum Chat
Gästebereich
Vorstellungsbereich
Ansprechpartner
Mitgliederränge
Geburtstage unserer Chis
Credits

Das Forum
Mein Chihuahua
Alles für den Hund
Welpenstube
Chi trifft Chi

Für Stammmitglieder
Mitgliederbereich

Galerie
Persönliche Alben
Fotowettbewerbe


Wir lieben unsere Chihuahuas, weil ...
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Wieviele Chihuahuas leben in deinem Haushalt?
Kein Chihuahua
1%
 1% [ 1 ]
1 Chi
63%
 63% [ 64 ]
2 Chis
27%
 27% [ 27 ]
3 Chis
5%
 5% [ 5 ]
Mehr als 3 Chis
4%
 4% [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 101
Die neuesten Themen
» Hallo
von Malyn Mo 13 März 2017 - 22:31

» Wie komme ich in den Mitgliederbereich?
von Malyn Mi 8 März 2017 - 14:08

» Hm - vermisse eine rege Interaktion....
von Malyn Mi 8 März 2017 - 13:45

» Neu hier
von Nici So 26 Feb 2017 - 17:11

» Hallo
von Nici So 26 Feb 2017 - 17:11

» Wir sind neu hier :)
von Nici Fr 24 Feb 2017 - 7:28

» Was zahlt ihr Hundesteuer?
von suska Do 18 Aug 2016 - 11:50

» Letzter Lebensabschnitt
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:55

» Was lest ihr gerade?
von Jack&Barry Di 16 Aug 2016 - 20:08

» Berlin Tag & Nacht
von Chihuahua_Fan_Vivi Di 16 Aug 2016 - 17:44

» Stubenrein ....?
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 11:04

» Vorstellung Pebbles und Frauchen
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 10:59

Die meistbeachteten Themen
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Berlin Tag & Nacht
Wo kommt ihr her?
Der süsseste Hund Deutschlands
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
Der Hundeflüsterer Cesar Millan
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Die lebendigsten Themen
Berlin Tag & Nacht
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Wo kommt ihr her?
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Der süsseste Hund Deutschlands
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
LeelaPaws-Individuelles für besondere Hunde
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
TEAM

Admin
----------

Moderatoren
-------------------
Christina
Eva


Schlüsselwörter
wanderpaket Bellen cara Geschirr Kalender welpe tagebuch chibaba kastration futter Flöhe Läufigkeit Chiwuff pasha Hashtags Treffen chihuahua Trockenfutter barf Welpen Canis sinniges bilder Gewicht Terra speyer
Follow us
 

Austausch | 
 

 Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 22:00

Hallo ihr Lieben..
Bin grad etwas sprachlos..
Gestern ist was schreckliches hier passiert..
Bei einer 14 Jährigen sind zwei Kampfhunde plötzlich aufeinander losgegangen und aus spaß wurde dann ernst.. Und das Mädchen hat dann das gemacht, was sie niie hätte tun dürfen - sie ist dazwischen gegangen!!
Dann sind die beiden Hunde auf sie losgegangen. Jetzt ist ihr Gesicht verletzt und ihre Arme aufgerissen.
(die mutter war übrigens nicht zu Hause zu dem Zeitpunkt) Dann sind die Hunde nach draußen gelaufen blutüberströmt in ihrem Rausch. Durch MEINE Straßen :( Kurze Zeit später kamen Feuerwehr und Polizei.. Der eine Hund wurde vom Feuerwehrwagen überfahren und der andere mit 14 Schüssen von der Polizei erlegt.

Aber lest selbst...bin sprachlos... :suspekt:


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
sarahrebecca
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 22:05

Weiß nicht was ich sagen soll.. grausam :denk:
Nach oben Nach unten
Kalle
Welpengruppe
Welpengruppe




BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 22:07

ich habe das auch in der Zeitung gelesen und wünsche dem Kind alles alles Gute ..
Nach oben Nach unten
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 22:12

Ich kenne das Mädchen sogar..
Eine Freundin hat mir erzählt wie sie heißt..

Der Mutter würd ich gern was "erzählen" !!! :sauer: :sauer: :sauer:
Nach oben Nach unten
Anni
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 22:44

Wenn ich mir den Artikel so durchlese, hört es sich an als wäre die Mutter nicht ganz sauber. Im Bericht steht nichts davon, dass sie unter Schock stand und zu ihrer Tochter geeilt ist. Lieber die Beamten "belegen", weshalb die Hunde getötet wurden. :sauer: Naja, weiß man nie welche Verhältnisse das manchmal sind..
Nach oben Nach unten
http://facebook.com/anni.2111
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 23:30

Ja, man weiß auch nicht wie es wirklich war!
Vieles wird natürlich auch gern mal dramatisiert!
Mir tuhen mittlerweile alle leid ... Und ich bin der meinung die hunde hätten nicht getötet werden dürfen, wenn die verletzungen NUR durchs dazwischen gehen kamen. Ich glaube irgendwie nicht, dass die hunde beide danach auf das mädchen nochmal losgegangen sind..
Und das die Hunde weggelaufen sind, lag vielleicht auch dadran, dass sie Angst hatten?, selbst unter schock standen? ..Jeder Hund würde versuchen zu fliehen, wenn auf ihn geschossen wird.

Man weiß es alles nicht. Würd gern mal die Meinung des Mädchens hören..
Nach oben Nach unten
Luna
Moderator
Moderator

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Di 4 Okt 2011 - 23:39

Baily schrieb:
Ich glaube irgendwie nicht, dass die hunde beide danach auf das mädchen nochmal losgegangen sind..

Vor allem wäre es ein zeimlicher Zufall wenn beide Hunde aufeinmal zum selben Zeitpunkt aggressiv zu Menschen werden und es vorher anscheinend nie derartige Anzeichen gab (Sonst wäre man ohnehin vorsichtiger gewesen). Woher weiß man, dass er wirklich beide waren???
Nach oben Nach unten
http://www.mylari.de
bailey+xavi
Mini-Stammuser
Mini-Stammuser

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Mi 5 Okt 2011 - 19:58

Das ist ja ggrauenhaft!!! Das arme Mädchen. Aber was hätte sie tun sollen? Wir als Erwachsene wäre doch auch dazwischen gegangen oder nicht?

Die Polizeibeamten haben sich wohl bedroht gefühlt von dem Hund und haben diesen (lso erlaubt es das Gesetz) dann auch erschossen. Ob die Beamten aber einfach nur Schiss hatten, weil es sich um einen Kampfhund handelte ??? Das wird wohl niemand besagen können.
Und auch ob der andere Hund durch Zufall überfahren wurde...

Mir tut es auch einfach nur leid, und zwar für alle beteiligten...
Nach oben Nach unten
Bibiana
Chi-süchtig
Chi-süchtig

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 7:50

Ich hatte vor kurzem erst so ein Erlebnis.
Wir waren am Fußballplatz und ein Papa hat immer seine beiden Hunde dabei. Ganz liebe Kindervernarrte Hunde. Ein Golden Retriver und ein Flat Coatet Retriver (schreibt man das so?)
Mein mittlerer Sohn spielt immer mit den beiden kuschelt mit ihnen, sogar mein Kleiner (5) geht immer ein paar Schritte mit einem der beiden "spazieren".
Es kam ein Radfahrer vorbei und hatte einen Dobermann-Staffordmix dabei.
Er hat diesen immer zu den Rüden gelassen obwohl der Besitzer der anderen beiden gesagt hat er soll das lassen da der eine immer geknurrt hat. Mein mittlerer Sohn stand noch dabei, ich habe ihn schleunigst da weg geholt. Keine zwei Minuten später ist es schon passiert, der Flat Coated und der Mix haben zu Raufen angefangen. Der Besitzer der beiden Retriver hat zum Glück sofort reagiert und seinen weg gezogen, aber wenn mein Sohn noch dazwischengestanden hätte...

Nein, ich habe nichts gegen sogenannte Kampfhunde, aber die Beißkraft ist eben nicht zu unterschätzen!


Dem Mädel wünsche ich alles Gute, vor allem das keine seelischen Narben bleiben, Körperliche wird sie wohl behalten die arme Maus!

Nach oben Nach unten
sarahrebecca
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 8:49

Zitat :
Nein, ich habe nichts gegen sogenannte Kampfhunde, aber die Beißkraft ist eben nicht zu unterschätzen!

Das sag ich halt auch immer. Gestern bei dem riesigen Rottweiler, der hat auch leicht geknurrt und ich hab Kenai dann weggeholt (der eh Schiss hatte) und er so "Ach nee, der tut nix. Der spielt auch nur."
Ja, schön. Aber so ein Spielen kann für meinen 1,7 kg-Hund echt mies ausgehen :/

Und ich finde auch, das Mädchen hätte nicht dazwischen gehen sollen :(
Aber in so einer Situation handelt man mal schnell aus dem Affekt, auch wenn man es EIGENTLICH besser weiß.
Ich finde es auch für alle Beteiligten richtig schade und grausam.
Nur wenn das wirklich so ist, dass die Mutter den Hunden eher nachgetrauert hat, ist die echt n bisschen plemm plemm..
Nach oben Nach unten
Lydi91
Ich gehöre hierher!
Ich gehöre hierher!

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 11:35

Mir tut die kleine total leid.
Aber ein Hund wird normal nicht aus heiterem Himmel aggresiv schon gar nicht 2
Da muss was anderes vorgefallen sein anders kann ich mir das nicht vorstellen.
Meiner Meinung nach hat sowas nichts mit Rassen zu tun denn mal gang ehrlich unser kleinen können auch ganz schön sauer werden wenn sie schlecht behandelt werden nur sind die ausmaße nicht so groß weil sie ja klein sind.

Ich habe schon mehrere Artikel verfolgt auch bei uns in Österreich und ich muss leider sagen das bei den meissten fällen bei solchen Attacken die Hundebesitzer seehr Assi waren und gar keinen Hund halten dürften egal welche Rasse
Nach oben Nach unten
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 11:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:

Ich habe schon mehrere Artikel verfolgt auch bei uns in Österreich und ich muss leider sagen das bei den meissten fällen bei solchen Attacken die Hundebesitzer seehr Assi waren und gar keinen Hund halten dürften egal welche Rasse

Jap das denk ich auch. Nuur die Mutter soll ja angeblich sogar Hundetrainerin gewesen sein!!?? :schock:
Nach oben Nach unten
Lydi91
Ich gehöre hierher!
Ich gehöre hierher!

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 11:40

Hundetrainerin???
Wo bei sich im Keller? Kann mir das nicht vorstellen :schock:
Nach oben Nach unten
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 12:07

Hier hat einer ein Kommentar dazu geschrieben und genauso sehe ich das auch:

05.10.2011 12:45

Leichtgläubigkeit

Die einzigen Tatsachen sind, dass sich zwei Hunde gebissen haben und eine beteiligte Person verletzt wurde. Wie schwer die Verletzung ist, ob die Hunde die Jugendliche angefallen haben, oder nur versehentlich gebissen haben, wie das Wesen der Hunde geartet ist bzw. ob die streunenden Hunde eine Gefahr für andere darstellten und ob die Tötung erforderlich war bzw. ob es nötig war, die Hunde zu erschießen bzw. zu überfahren, ist ungeklärt. Die Unterstellung, dass die Hunde das Mädchen gezielt angefallen haben, die Beschreibung der Hunde, dass sie blutüberströmt herumliefen und das Herausstellen bzw. besondere „zur Schau stellen“ der Tötung und zwar, dass sie nur mit mehreren Schüssen bzw. durch Überfahren gestoppt werden konnten, dient lediglich dazu, Ängste beim Leser zu schüren und die Geschichte aufzumotzen, damit sie besser verkauft werden kann. Die Darstellung der Mutter, dass sie angeblich mehr Sorge um die Hunde hatte als um ihre Tochter, nur weil sie sich über die Tötung der Hunde beschwerte, hat den Zweck, sie als Mensch zu disqualifizieren, damit wir Leser kein Verständnis für sie aufbringen können, weil sie dadurch nicht unserem Bild von einer sorgenden Mutter entspricht. Es ist unglaublich und schockierend, dass einige Leser sich derart manipulieren lassen. Statt sich über die Hetze gegen die wehrlose Mutter zu empören, deren genaues Verhalten/ Handeln nicht bekannt ist, und den Sachverhalt kritisch zu prüfen bzw. die Medien um mehr Sachlichkeit zu bitten, gehen einige Leser voll auf alles wunschgemäß ein, was ihnen angeboten wird. So sind wieder alle Klischees erfüllt. Die asoziale Kampfhundehalterin, die bestialischen Kampfhunde und die allgegenwertige Bedrohung durch solche Hund- und Haltergespanne. Wer daran glaubt, dass ein Hund mit 13 Kugeln weiterläuft und erst mit der 14. umfällt, der glaubt auch an Vampire. Abgesehen davon, wird nicht gesagt, ob die 14 Schüsse ihr Ziel trafen, oder 13 vorher daneben gingen.
Nach oben Nach unten
Speedylein
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 12:18

wo dieser schreiber recht hat, hat er recht!!!
Nach oben Nach unten
Lydi91
Ich gehöre hierher!
Ich gehöre hierher!

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 12:37

Find den Text nicht schlecht, und ich sags euch es werden immer nur die Hundeattacken gedruckt und veröffentlicht die mit "Kampfhunden" in verbindung stehen. Denn kaum eine Zeitung oder ähnliches würde von einem Goldi oder ähnlichen attacke veröffentlichen.
Ganz einfach weil die sogenannten "kampfhunde" viel mehr aufsehen erregen schon alleine durch ihre bezeichnung.

Egal was für eine Rasse man haltet man muss Kindern zeigen das Tiere kein Spielzeug sind.
Man kann nicht an Ohren,Schweif etc. ziehen ohen damit rechenen zu können das jemals etwas passiert.
Denn sogar ein Chi hat eine schmerzgrenze und wenn diese erreicht wird beißt auch dieser zu.
Nur durch die größe ist es halt ein anderes ausmaß. ;)
Nach oben Nach unten
Lilli_Emma09
Chi-süchtig
Chi-süchtig

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 14:05

Naja, jetzt gibt die Mutter der Tochter die Schuld!! Lächerlich!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
https://www.facebook.com/#!/angelina.haas
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 14:27

Wer weiß obs überhaupt genauso stimmt wies da steht! Und dann auch noch bei Bild!
Die versuchen doch alles um den Artikel aufzumotzen damit es mehr Leser gibt.
Falls es wirklich stimmt, ist es natürlich ne Frechheit, was die mutter macht.
Nach oben Nach unten
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 14:38

Ach was ich auch noch schreiben wollte. Die haben im Bericht geschrieben, dass das Gesicht des Mädchens nach der Attacke entstellt gewesen sein sollte. Sieht mir aber auf dem Bild überhaupt nicht so aus!! ich meine, das war vor 3 Tagen, so schnell kann das nicht heilen!!
Da sieht man mal wie das dramatisiert wird. Deswegen haben die mit sicherheit auch bei den anderen Dingen übertrieben.
Übrigens wurden die Hunde vom Vorbesitzer stark aggressiv gemacht und auch schlecht behandelt. Also ist mal wieder der Mensch Schuld. Aber es wird ja immer auf die Hunde geschoben. Ich könnt kotzen.
Allein "Kampfhunde zerfleischen Mädchen" Wie übertrieben ist das bitte? das mädchen hat wunden an den unterarmen. Bild kippt mal wieder Öl ins Feuer, alles Hundehasser.
Nach oben Nach unten
sarahrebecca
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 14:48

Die hat ja noch Glück gehabt :D Die Wunden im Gesicht hätte ich mi randers vorgestellt :P
Stand im Artikel nicht Gesicht und Arme?
Echt lächerlich -.- Ich hasse die Presse !

Zitat :
15. SCHUSS STOPPT BESTIE
Kampfhunde zerfleischen Mädchen

Ach, da sind's schon 15 Schüsse :P
Nach oben Nach unten
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 15:25

Ja, zum Schluss soll ja noch ein Jäger angerannt gekommen sein und hat dann den endgültigen schuss gemacht. Der Jäger hat sich bestimmt gefreut. Juuhuu ich kann töten! *kotz,würg*

Nach oben Nach unten
Luna
Moderator
Moderator

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 15:31

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:

Zitat :
15. SCHUSS STOPPT BESTIE
Kampfhunde zerfleischen Mädchen

Ach, da sind's schon 15 Schüsse :P

Ja Zählen ist nicht jedermanns Stärke ;)
Nach oben Nach unten
http://www.mylari.de
*Alina*
Helferchen
Helferchen

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 23:52

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

hier ist nochmal der bericht von rtl falls jemand interesse hat !
Nach oben Nach unten
sarahrebecca
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Do 6 Okt 2011 - 23:56

Zitat :
Dabei wollte Amelie nur einschreiten. Dann wurde sie selbst zum Opfer.

Dieses "nur"..

Naja, hab alles dazu gesagt. :P
Nach oben Nach unten
Lydi91
Ich gehöre hierher!
Ich gehöre hierher!

avatar


BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    Mo 10 Okt 2011 - 16:14

bei uns in österreich war wieder ein interesanter Artikel
eine frau ist mit ihren hund (dürft ein foxl mix sein) an einen grundstück vorbei gegangen und plötzlich kommen 3 kampfhunde vom grundstück angerannt wo sie vorbei ging und alle 3 haben sich angeblich auf ihren hund gestürzt und als sie dazwischen gehen wollte wurde sie selber angefallen erst als der besitzer kam ließen die "monster" von dem kleinen hund ab

.) der hund hat knapp überlebt glück im unglück die halsschlagader wurde knapp verfehlt

.) wenn 3 "kampfhunde" gemeinsam auf einen kleinen hund los gehen überlebt der das zu 100% nicht. weil dann wäre er nicht mehr in einem stück

.) die besitzerin des kleinen hundes hat KEINE verletzungen davon getragen, obwohl sie dazwischen gegangen ist? wie ist das möglich?

.) sie ist an dem grundstück nur vorbeigegangen? naja ich weiß nicht recht kann sein muss nicht sein

es gibt wieder einmal keine beweise und trotzdem werden diese "monster" wieder einmal verurteilt
es mag schon sein das EIN pitt oder was auch immer auf ihren kleinen hund losgegangen ist aber da machen die medien gleich DREI daraus?
und alle DREI sind blutrünstig???

seltsam, seltsam kann ich nur sagen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(    

Nach oben Nach unten
 

Grausame Hundeattacke in meiner Stadt :(

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein Chi - Das Forum für alle Chihuahua-Verrückten! :: Alles Rund um den Hund :: Bücher/Internetberichte und TV-Reportagen-