StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Alles auf einem Blick
Allgemein
 Zum Forum
 Forenregeln
 Zum Chat
 Gästebereich
 Vorstellungsbereich
 Ansprechpartner
 Mitgliederränge
 Geburtstage unserer Chis
 Credits

Das Forum
 Mein Chihuahua
 Alles für den Hund
 Welpenstube
 Chi trifft Chi

Für Stammmitglieder
 Mitgliederbereich

Galerie
 Persönliche Alben
 Fotowettbewerbe

Wir lieben unsere Chihuahuas, weil ...
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Wieviele Chihuahuas leben in deinem Haushalt?
Kein Chihuahua
1%
 1% [ 1 ]
1 Chi
64%
 64% [ 64 ]
2 Chis
26%
 26% [ 26 ]
3 Chis
5%
 5% [ 5 ]
Mehr als 3 Chis
4%
 4% [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 100
Die neuesten Themen
» Was zahlt ihr Hundesteuer?
von suska Do 18 Aug 2016 - 11:50

» Letzter Lebensabschnitt
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:55

» Hm - vermisse eine rege Interaktion....
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:09

» Was lest ihr gerade?
von Jack&Barry Di 16 Aug 2016 - 20:08

» Berlin Tag & Nacht
von Chihuahua_Fan_Vivi Di 16 Aug 2016 - 17:44

» Stubenrein ....?
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 11:04

» Vorstellung Pebbles und Frauchen
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 10:59

» Vorstellungsrunde
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:51

» Ein netter Gruß aus RLP :-)
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:49

» Lisa und Puppy
von Princess.Lisa. Mi 23 Dez 2015 - 20:06

» Hallo ;D
von Nici Mi 4 Nov 2015 - 10:08

» Hallo alle zusammem,
von Nici Mi 4 Nov 2015 - 10:08

Die meistbeachteten Themen
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Berlin Tag & Nacht
Wo kommt ihr her?
Der süsseste Hund Deutschlands
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Der Hundeflüsterer Cesar Millan
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Die lebendigsten Themen
Berlin Tag & Nacht
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Wo kommt ihr her?
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Der süsseste Hund Deutschlands
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
LeelaPaws-Individuelles für besondere Hunde
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
gizmobaby
 
Nici
 
TEAM

Admin
----------

Moderatoren
-------------------
Christina
Eva


Schlüsselwörter
Trockenfutter Chiwuff Hashtags chihuahua chibaba cara Treffen Läufigkeit futter sinniges Geschirr Flöhe speyer bilder barf welpe Kalender wanderpaket pasha Bellen Terra tagebuch Canis Welpen kastration Gewicht
Follow us
 

Austausch | 
 

 Vorstellung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 11:40

Hallo....
Ich bin euch neu und noch ohne Chi. Bin gerade dabei mir einen zu suchen und habe mit einer Dame Kontakt aufgenommen, die mir jetzt erst mitgeteilt hat dass sie in Belgien lebt.

Die letzte E-Mail ist mir , abgesehen von dem Deutsch, etwas komisch vorgekommen.

Bin mir jetzt total unsicher.
sie meinte sie würde die kleine, wenn ich ihr meine Kontaktdaten schicke,sofort zum Flughafen bringen und zu mir schicken. Sie ist angeblich reinrassig, geimpft usw....

Bitte um eure Meinung.

Danke :-)
Nadine
Nach oben Nach unten
seli_emilio
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 15:25

Oh oh da würde ich sehr sehr vorsichtig sein! Es gibt doch so viele tolle Züchter auch in DE.
Ich würde dir von dem Hund aus Belgien abraten. Du solltest die Leute bevor du dir einen Chi kaufst erst mal kennen lernen und sehen wie sie leben... und ob die Elterntiere auch bei ihnen leben.
Meistens sind die Hunde aus dem Ausland aus Massenzuchtbetrieben und sind oft unheilbar Krank und sterben nach einigen Monaten und verursachen tausende € an Tierarzt kosten weil wir die kleinen Lebewesen ja auch nicht leiden lassen können. Auch nicht aus Mitleid kaufen, auch wenn es sehr schwer fällt.
Nach oben Nach unten
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 15:40

Danke für die schnelle Antwort!

Hab ich mir schon gedacht, leider....
Ist mir total komisch vorgekommen und ich eigentlich auch vorher die Umgebung und die Menschen kennenlernen will.

In Österreich gibt's (laut Internet) leider nicht so viele züchter bzw will ich nicht unbedingt von einem Ende von Ö ans andere Ende fahre ....
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 16:57

Ich kann Dir auch nur raten die Finger davon zu lassen.
Ich selbst züchte Zwergpudel und ich als Züchter möchte die neuen Familien vorab persönlich kennenlernen, denn schreiben kann man viel - sowohl der Züchter als auch die Interessenten...

Als Interessent würde ich, wie Du ja selbst schreibst, mir auch die Räumlichkeiten und die Züchter vor Ort anschauen: Ist das Umfeld sauber? Sind die Hunde gepflegt? Verhalten die Hunde sich so, als wenn sie tatsächlich Familienmitglied sind oder vielleicht doch eher so, als hätte man sie schnell aus irgendeinem Verschlag geholt? Ist das Muttertier anwesend und mit den Welpen zusammen? Scheinen die Welpen gesund oder kränklich? Wie geht der Züchter mit den Hunden um? Scheint er mit Herz bei seiner Zucht zu sein, oder hat er nur die € Zeichen " in den Augen "?
Es gibt einige Punkte, auf die man achten sollte. Und das meiste funktioniert eben nur, wenn man sich die Hunde vor Ort anschaut.

Es sollte zB einen Anzahlungsvertrag und einen Kaufvertrag geben, der die volle Anschrift beider Partein beinhaltet.
Im besten Fall ist der Stammbaum bereits vorhanden, es kann allerdings auch sein, dass der Züchter diesen nachschicken muss, da er die Stammbäume selbst noch nicht vom Zuchtbuchamt erhalten ist.

Ein Chihuahua ist ein Spätentwickler und sollte je nach Entwicklungsstand frühstens ab der 10. oder besser sogar noch später von seiner Mutter getrennt werden.

Alle wichtigen Impfungen sollten im Impfpass mit Stempel und Unterschrift vom Tierarzt vorhanden sein.
Ebenso würde ich als Käufer ein aktuelles Gesundheitszeugnis, vom Tierarzt ausgestellt, verlangen.

Ich kenne zwei, drei Züchter in NRW, die mit viel Herz und Vernunft Chihuahuas züchten. Falls Du da Interesse hast, kann ich Dir die Zwingernamen gerne durchgeben - bei diesen Züchtern würde zumindest ich selbst einen Hund kaufen.
Nach oben Nach unten
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 17:08

Danke schön für die ausführliche Antwort. Ich bin eben auch der Meinung, dass man Mensch und Tier vorher kennenlernen sollte.

ich wohne leider in Österreich :/
Nach oben Nach unten
Chihuahua_Fan_Vivi
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 18:51

Herzlich Willkommen :wink:
Nach oben Nach unten
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 18:58

Danke schön :-)
Nach oben Nach unten
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 21:13

Sie meinte jetzt sie würde mir die kleine bis mitte februar reservieren wenn ich ihr 65€ überweise (Gesamtpreis sind 165€).
ich Sitz total in der Zwickmühle
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 22:05

165,- Euro für einen reinrassigen, geimpften Chihuahua? :suspekt:
Und die Flugkosten sind da wahrscheinlich auch schon mit drin? :zwinker:

Nach oben Nach unten
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   So 4 Jan 2015 - 22:53

Angeblich ja.... habe mich aber dazu entschieden die Finger davon zu lassen ist mir einfach zu heikel und im Geld schwimm ich auch nicht :P

sie hat mir jetzt noch Fotos von ihren angeblichen "papieren" geschickt also Reisepass, e Card und Personalausweis
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Vorstellung   Mo 5 Jan 2015 - 1:20

Ich möchte dieser Dame nichts unterstellen, da ich sie nicht kenne.
Aber...
Du kannst ziemlich sicher sein, dass das kein Hund aus einer angemeldeten Zucht ist, denn für solch einen Preis kann ein Züchter seine Hunde praktisch gar nicht abgeben - wenn man keine gewerbliche Hundezucht betreibt ist es zwar ein Hobby, aber selbst wenn man keine Gewinnabsichten hat, versucht man doch zumindest die Ausgaben zu decken. Und für knapp 170,- würde ich nicht mal die Decktaxe für einen Deckrüden zahlen können. Da muss ich locker das 2 bis 3 fache oder sogar noch mehr, je nach Deckrüde, auf den Tisch legen.
Die ganzen Untersuchungen der Mutterhündin vor und während der Trächtigkeit belaufen sich bei mir allein schon auf mehrere hundert Euro - und die Welpen sind immer noch nicht auf der Welt.
Wenn die Welpen dann da sind kommen Heizkosten, Strom- und Wasserkosten ( man braucht zB 'ne treue Waschmaschine :grins: ) hinzu. Natürlich auch Futterkosten, Impfungen, Entwurmungen, das Chippen, die Stammbäume, die Wurfabnahme, usw.

Wenn der Hund von " Privat " ( hier gemeint: Verpaarung von Hunden ohne einem Verein anzugehören ) kommt, fällt so etwas wie Decktaxe, Stammbäume, Wurfabnahme, usw. natürlich weg. Die vielen anderen Ausgaben fallen aber auch hier an.

Frage also: Wie setzt sich der Preis vo 165,- zusammen?

Genau kann ich es jetzt nicht sagen, da ich mich mit den Preisen nicht auskenne. Aber ich meine selbst ein Hund aus dem Tierschutz bekommt man nicht für diesen Preis...

Ich denke deine Entscheidung ist richtig - ich hätte kein gutes Gefühl bei der Sache.

Ich habe meine Amy damals aus Ungarn bekommen. Ich war nicht vor Ort und habe die Züchterin, wobei Amy keine Papiere hat, nie persönlich kennengelernt. Inkl. Transport habe ich aber auch für sie über 700,- gezahlt...
Im Nachhinein war es naiv und großes Glück, dass ich überhaupt einen Hund bekommen habe. Denn ich musste auch im Vorfeld eine Anzahlungssumme eben auf ein ausländisches Konto überweisen. Es hätte genauso gut sein können, dass es diesen Hund gar nicht gegeben hätte und ich die Anzahlung nie wieder gesehen hätte... Zum Glück war dies in meinem Fall aber nicht so.
So etwas passiert aber leider immer noch viel zu oft - erinnert ihr euch noch an die " Kamerun Welpen " ? Monate- wenn nicht sogar jahrelang wurden im Internet Chihuahua ( und andere " moderne " Rassen ) zu Billigpreisen im Internet angeboten. Die Hunde gab es nie... Es war immer der gleiche Ablauf: Der Hund befand sich angeblich in Kamerun, man sollte eine Anzahlung auf ein Konto leisten und sobald das Geld da ist, würde man den Hund in den Flieger setzen. Pustekuchen! Ich gehe davon aus, dass darauf viele Leute reingefallen sind, da diese Kleinanzeigen so lange online waren und immer wieder neu eingestellt wurden...

Lasst Euch nicht von den billigen Preisen locken - wenn etwas mehr Geld momentan nicht vorhanden ist, spart doch noch etwas... nutzt die Zeit um Euch intensiv über alle möglichen Themen rund um den Hund zu informieren, Kontakt mit verschiedenen Züchtern aufzunehmen, diese unverbindlich zu besuchen und Euch ggf. beim Züchter Eurer Wahl auf die Warteliste für einen kommenden Wurf setzen... Züchter sind keine Roboter und nach einem persönlichen Gespräch lassen sich einige z.B. auch auf Ratenzahlung ein oder gehen sogar mit dem Preis etwas runter, wenn sie merken, dass der Hund ein super Zuhause bei demjenigen haben wird.
Voraussetzung hierfür ist natürlich immer, dass die tierärztliche Versorgung und hochwertiges Futter finanziell abgesichert ist.
Und auch viele Tierärzte und Tierkliniken lassen sich heute auf Ratenzahlung ein, sollten die Kosten mal etwas höher ausfallen, das nur nebenbei. Einfach nach Möglichkeit schon im Vorfeld mit dem Tierarzt der Wahl besprechen.

Ich bin mir sicher Du wirst deinen Hund finden - wenn nicht jetzt sofort, vielleicht in einigen Wochen oder auch erst Monaten.
Sofern es irgendwie machbar ist, nimm auch weitere Anfahrten zu seriösen Züchtern in Kauf - dein Hund wird dich hoffentlich in den nächsten + / - 15 Jahren in deinem Leben begleiten, was sind da im Vergleich ein paar Stunden Fahrt? :hund:

Ich kann Dir nur den Rat geben, Dich vor Ort beim Züchter von der Umgebung und den Hunden zu überzeugen.
Nach oben Nach unten
NadineP
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Vorstellung   Mo 5 Jan 2015 - 7:34

Guten morgen :-)

Danke für deine liebe Antwort!

Ich bin eben auch der Meinung, dass ich vorher Hunde, deren Menschen und die Umgebung vorher sehen sollte (auch wenn ich nicht zu 100% beurteilen könnte wie gut es ist, aber ich glaub da würd ich mehr nach meinem bauchgefühl gehen)...

Und ich hab eigentlichdie Anzeige nicht wegen dem Preis gelesen sondern eeinfach weil mir die kleine so gefallen hat, nachdem sie meinte sie wohnt in Belgien hatte sich diesSache für mich eigentlich schon erledigt. Vorallem will ich nachdem die kleine ei neues zu hHause bei mir hat auch sicher sein, dass ich jemand hab der mir mit Rat und Tat zur Seite steht
Nach oben Nach unten
Eva
Chi-Junkie
Chi-Junkie




BeitragThema: Re: Vorstellung   Di 6 Jan 2015 - 12:01

Ich bin mir ziemlich sicher, wenn du die 165,- überweisen würdest, würdest du nie einen Hund sehen! Am Besten noch per Western Union überweisen und dann ist das Ding klar! :lachen:

Wie Nina schon schreibt, selbst bei einer Hobbyzucht kostet ein Chi mehr wie 165,- €, da auch diese Leute zumindest ihre Kosten decken wollen.

Sowieso, stimme ich Nina in allem zu :zunge:

Ich habe damals auch bei einer 'Hobbyzucht' gekauft und hatte mehr Glück wie Verstand. Allerdings war diese 'Hobbyzucht' bei uns in der Nähe und ich konnte vor Ort schauen. Ich bin heute noch dankbar dafür, dass ich einen gesunden und wesensfesten Hund erwischt habe.

Darf ich mal fragen wie alt du bist, Nadine?

@NadineP schrieb:
[...]l und im Geld schwimm ich auch nicht :P

165,- € sind nichts wenn du dir überlegst, was alleine an Tierarztkosten auf dich zukommen können. Stell dir vor, dein Chi zieht sich eine PL zu. Da kostet die Op alleine für ein Bein rund 1.000 €. Wie willst du das aufbringen? Klar gibt es die Möglichkeit der Ratenzahlung, aber wer will sich schon Schulden machen?

Meine Bitte:

Mach dir doch mal eine Übersicht was ein Chi monatlich kostet (Steuern, hochwertiges Futter, Hundeschule, Versicherung...usw...)
Kannst du das monatlich aufbringen?

________________________________________________
Liebe Grüße von

Eva & Cara


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.

(Mahatma Gandhi)

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Vorstellung   Heute um 21:01

Nach oben Nach unten
 

Vorstellung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein Chi - Das Forum für alle Chihuahua-Verrückten! :: Vorstellungsbereich :: Vorstellungsrunde-