StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Alles auf einem Blick
Allgemein
 Zum Forum
 Forenregeln
 Zum Chat
 Gästebereich
 Vorstellungsbereich
 Ansprechpartner
 Mitgliederränge
 Geburtstage unserer Chis
 Credits

Das Forum
 Mein Chihuahua
 Alles für den Hund
 Welpenstube
 Chi trifft Chi

Für Stammmitglieder
 Mitgliederbereich

Galerie
 Persönliche Alben
 Fotowettbewerbe

Wir lieben unsere Chihuahuas, weil ...
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Wieviele Chihuahuas leben in deinem Haushalt?
Kein Chihuahua
1%
 1% [ 1 ]
1 Chi
64%
 64% [ 64 ]
2 Chis
26%
 26% [ 26 ]
3 Chis
5%
 5% [ 5 ]
Mehr als 3 Chis
4%
 4% [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 100
Die neuesten Themen
» Was zahlt ihr Hundesteuer?
von suska Do 18 Aug 2016 - 11:50

» Letzter Lebensabschnitt
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:55

» Hm - vermisse eine rege Interaktion....
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:09

» Was lest ihr gerade?
von Jack&Barry Di 16 Aug 2016 - 20:08

» Berlin Tag & Nacht
von Chihuahua_Fan_Vivi Di 16 Aug 2016 - 17:44

» Stubenrein ....?
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 11:04

» Vorstellung Pebbles und Frauchen
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 10:59

» Vorstellungsrunde
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:51

» Ein netter Gruß aus RLP :-)
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:49

» Lisa und Puppy
von Princess.Lisa. Mi 23 Dez 2015 - 20:06

» Hallo ;D
von Nici Mi 4 Nov 2015 - 10:08

» Hallo alle zusammem,
von Nici Mi 4 Nov 2015 - 10:08

Die meistbeachteten Themen
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Berlin Tag & Nacht
Wo kommt ihr her?
Der süsseste Hund Deutschlands
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Der Hundeflüsterer Cesar Millan
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Die lebendigsten Themen
Berlin Tag & Nacht
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Wo kommt ihr her?
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Der süsseste Hund Deutschlands
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
LeelaPaws-Individuelles für besondere Hunde
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
gizmobaby
 
Nici
 
TEAM

Admin
----------

Moderatoren
-------------------
Christina
Eva


Schlüsselwörter
kastration bilder Geschirr Läufigkeit sinniges chibaba Bellen Canis Terra speyer Gewicht tagebuch Treffen cara Kalender Hashtags barf welpe Flöhe futter wanderpaket pasha Trockenfutter Welpen Chiwuff chihuahua
Follow us
 

Austausch | 
 

 Hundekrankenversicherung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
lee_monique
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Hundekrankenversicherung   Do 2 Jan 2014 - 18:54

Hallo Ihr Lieben,

kann mir jemand einen Rat und einen guten Tipp bezüglich einer guten Krankenversicherung für Hunde geben.

Ich habe nicht gedacht, dass ich eine Versicherung in Anspruch nehmen will, jedoch durch jüngste Ereignisse mit meinem Prince bin ich echt am Überlegen ob ich eine abschließen soll.

Prince hat sich letzte Wochen angefangen im Kreis zu drehen und war auf seinen Hinterpfoten etwas wackelig. Natürlich bin ich direkt zum Arzt. Das Ende vom Lied sieht so aus, dass ich in die Tierklinik musste um ein CT zu machen. Insgesamt (Tierarztkosten + Klinik) hatte ich eine Rechnung von 1100 € zu Silvester erhalten.

Hat jemand von euch eine Krankenversicherung abgeschlossen?

Liebe Grüße
Nach oben Nach unten
Larnius
Chi-süchtig
Chi-süchtig




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 12:19

Beim Thema Versicherung drängt sich mir immer die folgende Frage auf:
Was wärst du bereit im Monat für eine Versicherung auszugeben und was hält dich davon ab das Geld einfach so zur Seite zu legen?
Nach oben Nach unten
Larnius
Chi-süchtig
Chi-süchtig




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 12:22

Ps: ich rede nur von einer Art Krankenversicherung, eine Haftpflicht halt ich aufgrund der eventuellen Höhe eines Schadens für angebracht.
Nach oben Nach unten
sosch2604
Chihuahua-Verrückt
Chihuahua-Verrückt




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 13:11

Ich habe nur eine OP-Versicherung für die Maus. Eine Krankenversicherung hat meistens Selbstbehalte (ich komme aus der Branche) und einige Dinge sind ausgeschlossen. Ich lege da auch lieber etwas aufs Konto.

Krankenversicherung bieten wir z. B. von der Helvetia oder Uelzener an......
Nach oben Nach unten
Larnius
Chi-süchtig
Chi-süchtig




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 13:31

Aber gerade wenn man aus der Branche kommt weiß man ja auch:
Bei Versicherungen und Roulette gewinnt immer das Haus.  :zwinker:
Bei beidem gibt es Gewinner, der Großteil verbrennt einfach nur Geld.
Nach oben Nach unten
sosch2604
Chihuahua-Verrückt
Chihuahua-Verrückt




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 14:31

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Aber gerade wenn man aus der Branche kommt weiß man ja auch:
Bei Versicherungen und Roulette gewinnt immer das Haus.  :zwinker:
Bei beidem gibt es Gewinner, der Großteil verbrennt einfach nur Geld.

Gewinnt immer das Haus, ist aus meiner Sicht ne sinnlose Aussage. Wenn man selber nie einen Versicherungsfall hatte, ist das auch leicht gesagt.

Ich denke jeder muss selbst entscheiden, wie er sich bzw. sein Tier versichern möchte. Meine persönliche Meinung ist, dass mir eine Krankenversicherung zu teuer ist. Die OP Versicherung hab ich gemacht.

Zu berücksichtigen ist auch, dass Krankheiten die bereits bestehen vom Versicherungsschutz ausgeschlossen werden.
Nach oben Nach unten
Larnius
Chi-süchtig
Chi-süchtig




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 14:51

Naja, Fakt ist halt nun mal: eine Versicherung macht Gewinn. Und das obwohl sie nicht nur Schadensfälle regulieren sondern zudem noch Gebäude unterhalten, Personal sowie Verwaltung. Und trotzdem ist da noch (ein offen gesagt gigantischer) Gewinn drin. Deswegen ist die Aussage nun mal richtig  :zwinker:

Aber jeder darf ja machen was er will und was ihn/sie besser schlafen lässt.
Das mit dem Geld zur Seite legen geht natürlich auch nur wenn man keine finanziellen Probleme bekommt wenn man (gerade am Anfang der Sparphase) wirklich einen Schaden/eine Krankheit hat.

Ich will ja auch niemandem seinen Beruf madig machen oder Menschen davon abhalten sich oder ihre Lieblinge zu versichern. Ich denke aber dass man hier ja seinen Meinung austauschen kann/soll und das ist eben meine.
Nach oben Nach unten
lee_monique
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 17:26

Ich habe auch immer etwas Geld zur Seite gelegt, war auch der Rat meiner Züchterin.

Jedoch bin ich Studentin und 1100 Euro ist viel Geld für mich. Außerdem glaube ich, dass kleine Hunde etwas anfälliger für Krankheiten oder kleine Wehwehchen sind als große.

Ich hab mich mal etwas informiert, alle Versicherungen haben eine Selbstbeteiligung von 20%. Bei Krankheiten und Unfällen übernehmen Sie die Kosten, stand im Internet.

Gibt es da Ausnahmen bei Krankheiten oder wie in meinem Fall, dass ich ein CT machen musste?

Mal eine andere Frage, was legt Ihr denn so zu Seite, dass ich mal eine Vorstellung hab. Das ist mein erster Hund und ich bin da immer etwas hilflos bei solchen Sachen.
Nach oben Nach unten
sosch2604
Chihuahua-Verrückt
Chihuahua-Verrückt




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 19:27

Dann kennst du dich ja gut aus Andi. Klar jeder darf seine Meinung sagen, deswegen habe ich ja auch gesagt, dass ich es sinnlos finde  :zwinker:. Ich denke von jedem Unternehmen ist es das Ziel möglichst viel Gewinn zu machen, sonst liefe etwas falsch. Aber zurück zum Thema.

Ich spare wie jeder andere auch. Nix extra nur für Mayla. Bin aber auch nicht alleine, mein Freund und ich arbeiten beide und da ist auch eine größere Rechnung nicht soooo schlimm wie vllt für dich als Studentin.

An deiner Stelle hätte ich mir vorher evtl. schon ein Polster angeschafft, damit du Rücklagen hast. Oder unterstützden dich deine Eltern?

Du musst dir am besten die Versicherungsbedingungen genau durchlesen, ausm Kopf kann ich dir das auch nicht sagen. Aber selbst in einer OP-Versicherung sind Dinge ausgeschlossen. Man muss es einfach nur wissen. Es ist halt die Frage, warum das CT gemacht worden ist. Wenn sich daraus eine Erkrankung ergeben hat bzw. festgestellt worden ist. Sind alle Kosten die damit verbunden sind ausgeschlossen.
Nach oben Nach unten
Steffi<3
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 22:10

Also ich persönlich denke da wie Sonja, ich habe auch nur eine OP-Versicherung für meine 2 kleinen, eine krankenversicherung finde ich auch unnötig, lege für sowas lieber das Geld an die Seite, aber bei uns arbeiten auch beide, das dass geld notfalls auch vorhanden ist  :ja: :ja: 
Nach oben Nach unten
Larnius
Chi-süchtig
Chi-süchtig




BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Fr 3 Jan 2014 - 23:10

Ich lege leider auch kein Geld "extra" zurück.
Geld bedeutet mir nichts wenn es um Cookie geht, so geht es auch meiner ganzen Familie und dadurch ist es echt total egal was eine Behandlung kosten könnte.
Dennoch kann ich nur dazu raten immer soviel Geld zu sparen wie möglich. Das schadet nie  :hier:

Edit: wenn du dir nicht sicher bist (und im Notfall niemanden hast der dir sagen wir einfach mal zwei Riesen zinslos geben kann) dann google mal was eine Versicherung im Monat kostet und nimm den Betrag.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Hundekrankenversicherung   Heute um 20:18

Nach oben Nach unten
 

Hundekrankenversicherung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein Chi - Das Forum für alle Chihuahua-Verrückten! :: Alles Rund um den Hund :: Ämter, Steuern, Versicherungen-