StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Alles auf einem Blick
Allgemein
 Zum Forum
 Forenregeln
 Zum Chat
 Gästebereich
 Vorstellungsbereich
 Ansprechpartner
 Mitgliederränge
 Geburtstage unserer Chis
 Credits

Das Forum
 Mein Chihuahua
 Alles für den Hund
 Welpenstube
 Chi trifft Chi

Für Stammmitglieder
 Mitgliederbereich

Galerie
 Persönliche Alben
 Fotowettbewerbe

Wir lieben unsere Chihuahuas, weil ...
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Wieviele Chihuahuas leben in deinem Haushalt?
Kein Chihuahua
1%
 1% [ 1 ]
1 Chi
64%
 64% [ 64 ]
2 Chis
26%
 26% [ 26 ]
3 Chis
5%
 5% [ 5 ]
Mehr als 3 Chis
4%
 4% [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 100
Die neuesten Themen
» Neu hier
von Nici Heute um 17:11

» Hallo
von Nici Heute um 17:11

» Wir sind neu hier :)
von Nici Fr 24 Feb 2017 - 7:28

» Was zahlt ihr Hundesteuer?
von suska Do 18 Aug 2016 - 11:50

» Letzter Lebensabschnitt
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:55

» Hm - vermisse eine rege Interaktion....
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:09

» Was lest ihr gerade?
von Jack&Barry Di 16 Aug 2016 - 20:08

» Berlin Tag & Nacht
von Chihuahua_Fan_Vivi Di 16 Aug 2016 - 17:44

» Stubenrein ....?
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 11:04

» Vorstellung Pebbles und Frauchen
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 10:59

» Vorstellungsrunde
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:51

» Ein netter Gruß aus RLP :-)
von Nici Mo 15 Feb 2016 - 7:49

Die meistbeachteten Themen
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Berlin Tag & Nacht
Wo kommt ihr her?
Der süsseste Hund Deutschlands
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Der Hundeflüsterer Cesar Millan
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Die lebendigsten Themen
Berlin Tag & Nacht
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Wo kommt ihr her?
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Der süsseste Hund Deutschlands
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
LeelaPaws-Individuelles für besondere Hunde
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
Nici
 
Sibi*24
 
Patricia42
 
Alfinadine
 
TEAM

Admin
----------

Moderatoren
-------------------
Christina
Eva


Schlüsselwörter
Gewicht Kalender Läufigkeit Treffen Terra kastration pasha speyer Canis futter tagebuch Trockenfutter Bellen cara wanderpaket welpe chibaba Flöhe Chiwuff Welpen sinniges Geschirr Hashtags chihuahua bilder barf
Follow us
 

Austausch | 
 

 Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
baerbel
Teppichporsche
Teppichporsche




BeitragThema: Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden   Mi 12 Jun 2013 - 23:37

Das neue, mit großer Spannung erwartete Buch von Frau Dr. med. vet. Jutta Ziegler ist diesen Monat erschienen
Titel: „“
Neue Wege in der Therapie
-------------------------------------------------------------------------------
OHA sage ich euch. Sie geht scharf in die Kritik, gibt sehr wertvolle Ratschläge.
Ich kann das Buch aus vollen Herzen empfehlen.
Nach dem ersten Buch von ihr "Hunde würden länger leben, wenn..." – Schwarzbuch Tierarzt - das von mir nur 50 % Begeisterung Modus bekommen hat
gebe ich für das neue Buch 100 %. Jeder Tierbesitzer der sein Tier liebt sollte es gelesen haben.
Bärbel
Nach oben Nach unten
http://mien-chihuahua.bei-baerbel.de/
baerbel
Teppichporsche
Teppichporsche




BeitragThema: Re: Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden   Do 13 Jun 2013 - 9:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Das neue, mit großer Spannung erwartete Buch von Frau Dr. med. vet. Jutta Ziegler ist diesen Monat erschienen
Titel: „Titel: „Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden“
Neue Wege in der Therapie“
Neue Wege in der Therapie
-------------------------------------------------------------------------------
OHA sage ich euch. Sie geht scharf in die Kritik, gibt sehr wertvolle Ratschläge.
Ich kann das Buch aus vollen Herzen empfehlen.
Nach dem ersten Buch von ihr "Hunde würden länger leben, wenn..." – Schwarzbuch Tierarzt - das von mir nur 50 % Begeisterung Modus bekommen hat
gebe ich für das neue Buch 100 %. Jeder Tierbesitzer der sein Tier liebt sollte es gelesen haben.
Bärbel

keine Ahnung warum, aber der Titel war weg, hier noch einmal
Nach oben Nach unten
http://mien-chihuahua.bei-baerbel.de/
+++Ginger+++
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥




BeitragThema: Re: Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden   Sa 24 Aug 2013 - 19:53

Ich bin gerade dabei, das Buch zu lesen, und ich muss sagen, ich find´s bis jetzt klasse!
Diese Tierärztin geht da recht hart ins Gericht mit ihren Kollegen, aber wie ich finde, durchaus gerechtfertigt!
Sie prangert an, dass nicht das Wohl des einzelnen Tieres im Vordergrund steht , sondern dieser "Klüngel" : *TA-Pharmaindustrie-Futtermittelhersteller*.
Hund hat Magenprobleme/Durchfall --> Antibiothika
Hund kratzt sich vermehrt --> Kortison
Anstatt mal die genauere Ursache zu untersuchen ,wird bei jedem Hund nach Schema F verfahren,
auf jeden Fall muss ein starkes, mit Nebenwirkungen behaftetes Medikament her!
Sie sagt allerdings auch, dass in schweren , lebensbedrohlichen Fällen oft nicht anders agiert werden kann.
Aber diese vielen, nicht akut lebensbedrohlichen Krankheitsbilder ,oft nicht richtig ausgekundschaftet werden.
Sie findet, dass der TA sich mehr Zeit nehmen muss, um die äußeren Umstände zu erforschen, vielleicht erstmal ne Darmsanierung probieren, anstatt sofort zu harten Mitteln zu greifen, die ja bekanntermaßen auch ihre Nebenwirkungen haben, die schlimmstenfalls die Situation sogar verschlechtern oder chronisch werden lassen.
Zum Thema "Impfen" hat sie (wie auch ich mitlerweile) die Meinung das über-impft wird!
Sie sagt alle Impfmittel bedürfen keiner jährlichen Impfung, dies ist nur eine "Empfehlung" des Herstellers (warum er diese Empfehlung ausspricht dürfte klar sein!)
Sie geht sogar soweit , zu sagen, impfen ist kontra-produktiv und nicht geimpfte Hunde leben in der Regel länger, als ihre "durchgeimpften" Artgenossen.
Sie empfiehlt eine Grundimmunisierung und dann Schluß!
Tollwut nur dann, wenn´s für´s Ausland sein muss, und sie fordert, dass Tollwut für mind. 3 Jahre eingetragen wird.
Ich finde das bemerkenswert für jemanden, der von den Einnahmen der Impfungen und Medikamentenverschreibung und ~verabreichung lebt!
Das wäre so, als ob ein Metzger sagt, zuviel Fleischverzehr ist ungesund oder McDonalds von Fastfood abrät!
Sie versteht diese Art der tierärztlichen Vorgehensweise nicht als tierfreundlich , sondern lediglich als ertragbringend für den TA, die Pharmaindustrie und die Futtermittelkonzerne mit denen der TA in Vertrag steht.
Es geht nicht mehr um das Wohl des Tieres, sondern um höchstmöglichen Gewinn!
Ich hab angefangen das Buch zu lesen und hab in einem Rutsch 85 Seiten gelesen, weil es wirklich fesselnd war.
Bin schon auf die weiteren Kapitel gespannt....
Mein Fazit ----> lesenswert!!
Meine Erkenntnis bisher ----> Ärzte sind keine Götter in weiß und jeder Tierbesitzer sollte sich selbst mit der Materie beschäftigen, um sich dann ein eigenes Bild über Sinn und Unsinn mancher Vorgehensweisen und Vorgaben der Ärzte zu machen!
Nach oben Nach unten
http://claudias.npage.de
Mäusekineos
Chihuahua-Verrückt
Chihuahua-Verrückt




BeitragThema: Re: Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden   Sa 24 Aug 2013 - 21:22

Ich habe das erste Buch gelesen und war begeistert habe danach mich tatsächlich nochmal über die Ernährung nachgedacht und aufs barfen umgestellt und ich bin ernsthaft am überlegen bzgl. Der Impfungen... Aber werde mir das Buch auf jedenfall kaufen!
Nach oben Nach unten
http://Www.maeusekineos.blogspot.de
+++Ginger+++
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥




BeitragThema: Re: Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden   So 25 Aug 2013 - 16:09

Hatte jetzt gerade das Thema "Wurmkur".
Die Autorin vertritt auch die Ansicht, das prophylaktische chemische Entwurmung nur schädlich für den Hund ist und diese Chemie-Bombe nur die Darmflora verletzt und auf Dauer verabreicht eher negative Auswirkungen hat.
Ständige Wurmkuren sind äußerst schädlich und begünstigen das Auftreten anderer Infektionen.
So, jetzt les ich mal weiter.......:lesen: 
Bin gespannt!
Nach oben Nach unten
http://claudias.npage.de
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden   

Nach oben Nach unten
 

Tierärzte können die Gesundheit Ihres Tieres gefährden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein Chi - Das Forum für alle Chihuahua-Verrückten! :: Alles Rund um den Hund :: Bücher/Internetberichte und TV-Reportagen-