StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  


Alles auf einem Blick
Allgemein
Zum Forum
Forenregeln
Zum Chat
Gästebereich
Vorstellungsbereich
Ansprechpartner
Mitgliederränge
Geburtstage unserer Chis
Credits

Das Forum
Mein Chihuahua
Alles für den Hund
Welpenstube
Chi trifft Chi

Für Stammmitglieder
Mitgliederbereich

Galerie
Persönliche Alben
Fotowettbewerbe


Wir lieben unsere Chihuahuas, weil ...
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Umfrage
Wieviele Chihuahuas leben in deinem Haushalt?
Kein Chihuahua
1%
 1% [ 1 ]
1 Chi
63%
 63% [ 64 ]
2 Chis
27%
 27% [ 27 ]
3 Chis
5%
 5% [ 5 ]
Mehr als 3 Chis
4%
 4% [ 4 ]
Stimmen insgesamt : 101
Die neuesten Themen
» Hallo
von Malyn Mo 13 März 2017 - 22:31

» Wie komme ich in den Mitgliederbereich?
von Malyn Mi 8 März 2017 - 14:08

» Hm - vermisse eine rege Interaktion....
von Malyn Mi 8 März 2017 - 13:45

» Neu hier
von Nici So 26 Feb 2017 - 17:11

» Hallo
von Nici So 26 Feb 2017 - 17:11

» Wir sind neu hier :)
von Nici Fr 24 Feb 2017 - 7:28

» Was zahlt ihr Hundesteuer?
von suska Do 18 Aug 2016 - 11:50

» Letzter Lebensabschnitt
von Eva Mi 17 Aug 2016 - 16:55

» Was lest ihr gerade?
von Jack&Barry Di 16 Aug 2016 - 20:08

» Berlin Tag & Nacht
von Chihuahua_Fan_Vivi Di 16 Aug 2016 - 17:44

» Stubenrein ....?
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 11:04

» Vorstellung Pebbles und Frauchen
von Sandra77 Do 11 Aug 2016 - 10:59

Die meistbeachteten Themen
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Berlin Tag & Nacht
Wo kommt ihr her?
Der süsseste Hund Deutschlands
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
Der Hundeflüsterer Cesar Millan
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Die lebendigsten Themen
Berlin Tag & Nacht
Was zahlt ihr Hundesteuer?
Zuletzt habe ich den Film ... gesehen und muss sagen ...
Wo kommt ihr her?
Kurzes Feedback!
Treffen Raum Hessen/BaWü/Pfalz
Chi-Treffen 2013 - Aber wo?
Der süsseste Hund Deutschlands
100 Gründe, warum wir Chihuahuas lieben!
LeelaPaws-Individuelles für besondere Hunde
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats
TEAM

Admin
----------

Moderatoren
-------------------
Christina
Eva


Schlüsselwörter
chihuahua Gewicht pasha futter Welpen Geschirr Läufigkeit bilder wanderpaket tagebuch welpe sinniges Kalender Trockenfutter chibaba Hashtags kastration Treffen cara Canis Bellen Chiwuff Flöhe barf Terra speyer
Follow us
 

Austausch | 
 

 Der Hundeflüsterer Cesar Millan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
*Melly*
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 14:49

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Der Typ nennt sich Flüsterer ? Tz ... :sauer:
Ich kenne ihn nicht und ich kenne seine Bücher nicht
aber das Video ist echt grausam !
Er tritt die Hunde und zerrt sie am Nackenfell hoch ...
.... sowas geht für mich gar nicht egal ob großer Hund oder kleiner Hund !

Natürlich soll man bestimmt und klar mit dem Hund sprechen .
Aber treten ? Oh je ... nein .
Die sogenannte Babysprache wende ich nur beim Kuscheln an .
Wenn ich was will, zB ein Kommando dann rede ich klar,
bestimmt aber freundlich mit meinen Hunden .... Das klappt super .
Selbst antippen vermeide ich weil ich mal gelesen habe,
dass man auf körperliche Reize (Antippen) verzichten soll.

Wie ich geschrieben habe,
kenne ich seine Bücher etc nicht.
Ich habe mir ausschließlich
eine Meinung über das Video gebildet.
Meine Meinung bleibt die Gleiche -->Ich finde das Video grausam !
Meiner Seits besteht kein Interesse an seinen Büchern !
Jeder wie er mag ...
Nach oben Nach unten
Anni
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 14:58

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Der Typ nennt sich Flüsterer ? Tz ... :sauer:
Ich kenne ihn nicht und ich kenne seine Bücher nicht
aber das Video ist echt grausam !
Er tritt die Hunde und zerrt sie am Nackenfell hoch ...
.... sowas geht für mich gar nicht egal ob großer Hund oder kleiner Hund !

Natürlich soll man bestimmt und klar mit dem Hund sprechen .
Aber treten ? Oh je ... nein .
Die sogenannte Babysprache wende ich nur beim Kuscheln an .
Wenn ich was will, zB ein Kommando dann rede ich klar,
bestimmt aber freundlich mit meinen Hunden .... Das klappt super .
Selbst antippen vermeide ich weil ich mal gelesen habe,
dass man auf körperliche Reize (Antippen) verzichten soll.

Wie ich geschrieben habe,
kenne ich seine Bücher etc nicht.

Ich habe mir ausschließlich
eine Meinung über das Video gebildet.
Meine Meinung bleibt die Gleiche -->Ich finde das Video grausam !
Meiner Seits besteht kein Interesse an seinen Büchern !
Jeder wie er mag ...

Wie Christina schon geschrieben hat, sollte man sich seine Meinung nicht nur anhand des Videos machen. Klar, wenn ich ausschließlich das Video kennen würde, würde ich höchstwahrscheinlich auch so reagieren.

Auch wenn ich einen Teil seiner Methoden für gut halte, bin ich trotzdem gegen Gewalt an Hunden.. Und die Anderen mit Sicherheit auch. Möchte nur nicht, dass hier der Eindruck entsteht, dass wir genauso handeln würden.
Nach oben Nach unten
http://facebook.com/anni.2111
zwergennest
I ♥ Chihuahuas
I ♥ Chihuahuas

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 18:32

Ich bin auch gegen Gewalt an Hunden und würd auch nie einen Hund treten. Aber ich würde auch nie versuchen so eine Kampfmaschine zu rehabilitieren.
Aber egal - bei uns werden diese Hunde eh eingeschläfert - ist sicher humaner als sie einem Cesar Millan anzuvertrauen :suspekt:
Nach oben Nach unten
http://www.hundebetreuung-zwergennest.npage.at
Christina
Moderator
Moderator

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 18:34

Ich hab mir ja auch seine Folgen angeschaut obwohl ich nur das Video kannte..

Man könnte jetzt auch jeden beliebigen von uns im Alltag filmen. Sagen wir, wir hätten 100h Videomaterial. Dann schneidet irgendjemand 5min raus in denen wir böse, zickig oder sonst was sind. Würdet ihr dann aus diesen 5min schließen dass diese Person bitterböse ist und nen schlechten Charakter hat? - Genauso sehe ich das mit diesem zusammengeschnibbeltem Video da oben.

Und "jeder wie er mag" hört sich ja echt an als würden wir alles befürworten was er tut. Das ist falsch. ICH würde das nicht tun. Aber nehmen wir ma an dass ich nen aggressiven Dobermann Zuhause habe, der außer Rand und Band ist. Dann wär mir lieber dass jemand meinen Hund mit diesen Tritten zurechtweist, als dass er einen Menschen anfällt und eingeschläfert werden muss!

________________________________________________
Liebe Grüße von Christina & Rocco ♥
Nach oben Nach unten
zwergennest
I ♥ Chihuahuas
I ♥ Chihuahuas

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 18:38

:top:
Nach oben Nach unten
http://www.hundebetreuung-zwergennest.npage.at
Chiwuff
zuckersüßes Foreninventar
zuckersüßes Foreninventar

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 18:54

Ich stimme Christina und Jacqueline zu!
Denke nicht, dass diesen Hunden die Titte schaden.. dann ist das Video auch noch mit "böser" Musik hinterlegt... Es zeigt halt nur eine Seite, und nichts Anderes... Denke da müsste man schon bissl mehr vonseiner Arbeit sehen um sich ein Urteil darüber zu bilden.

Habe die Folgen auf Sixx noch nicht gesehen...
Nach oben Nach unten
http://www.chiwuff.de
*Melly*
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 20:56

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Ich hab mir ja auch seine Folgen angeschaut obwohl ich nur das Video kannte..

Man könnte jetzt auch jeden beliebigen von uns im Alltag filmen. Sagen wir, wir hätten 100h Videomaterial. Dann schneidet irgendjemand 5min raus in denen wir böse, zickig oder sonst was sind. Würdet ihr dann aus diesen 5min schließen dass diese Person bitterböse ist und nen schlechten Charakter hat? - Genauso sehe ich das mit diesem zusammengeschnibbeltem Video da oben.

Und "jeder wie er mag" hört sich ja echt an als würden wir alles befürworten was er tut. Das ist falsch. ICH würde das nicht tun. Aber nehmen wir ma an dass ich nen aggressiven Dobermann Zuhause habe, der außer Rand und Band ist. Dann wär mir lieber dass jemand meinen Hund mit diesen Tritten zurechtweist, als dass er einen Menschen anfällt und eingeschläfert werden muss!

Mein "Jeder wie er mag" war darauf bezogen,
dass ICH das Video grausam finde und kein Interesse an
dem Kerl habe, egal mit welchen Argumenten ihr ihn vertretet !
Ihr mögt mit euer Meinung recht haben
aber ich bin echt uninteressiert an dem Typ .
Also: "JEDER WIE ER MAG" und ich MAG EBEN NICHT :cookie:
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 20:59

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:

Mein "Jeder wie er mag" war darauf bezogen,
dass ICH das Video grausam finde und kein Interesse an
dem Kerl habe, egal mit welchen Argumenten ihr ihn vertretet !
Ihr mögt mit euer Meinung recht haben
aber ich bin echt uninteressiert an dem Typ .
Also: "JEDER WIE ER MAG" und ich MAG EBEN NICHT :cookie:


:top:
Nach oben Nach unten
*Janine*
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 21:09

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:

Mein "Jeder wie er mag" war darauf bezogen,
dass ICH das Video grausam finde und kein Interesse an
dem Kerl habe, egal mit welchen Argumenten ihr ihn vertretet !
Ihr mögt mit euer Meinung recht haben
aber ich bin echt uninteressiert an dem Typ .
Also: "JEDER WIE ER MAG" und ich MAG EBEN NICHT :cookie:

So sehe ich das auch!

Es kann durchaus sein, dass das Video die krasseste Seite zeigt
und dass die TV-Sendung etwas ganz anderes ausstrahlt.

Aber für mich persönlich ist es ein absolutes NoGo Tiere zu treten, zu schlagen etc... Für mich hat das nichts mit vernünftiger Hundeerziehung zu tun!

Auch wenn diese Hunde als unvermittelbar eingestuft und sehr aggressiv sind, gibt es sicherlich andere Möglichkeiten, als körperliche Gewalt. Egal ob ein leichter Tritt oder doch etwas mehr!

Meiner Meinung nach haben ganz klar die Tiere das Nachsehen!
Die Erziehung wurde seitens der Besitzer vernachlässigt und das soll nun z.B. mit Tritten wieder ausgebügelt werden?! Ergibt für mich wenig Sinn! :suspekt: Aber gut...das ist meine Sichtweise!
Nach oben Nach unten
NinaAmyTyson
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 21:11

Was ist eigentlich das Ergebnis dieser Trainingsmethode? Respekt gegenüber dem Hundehalter oder angst?!
Nach oben Nach unten
*Janine*
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 21:18

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Was ist eigentlich das Ergebnis dieser Trainingsmethode? Respekt gegenüber dem Hundehalter oder angst?!

Das frag ich mich auch! :nachdenk:

Was mir nicht in den Kopf will...
Wenn jmd sagt/schreibt, dass er seinem Hund hin und wieder mal nen kleinen Klaps gibt, wenn er böse war, da ist das Geschrei groß...

Aber solche Erziehungsmethoden werden schön geredet?! :suspekt:

(Für mich ist beides absolut nicht in Ordnung!)
Nach oben Nach unten
Christina
Moderator
Moderator

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 21:26

Ihr reitet wieder nur auf diesen "Tritten" rum..
Aber gut. Kann ja jeder sehen wie er will.
Ich habe wie ich gesagt habe selbst noch nicht ganz ne Meinung über ihn gebildet, da ich erst 1 Folge gesehen habe. Aber durch diese eine Folge kann ich sagen dass er durchaus auch andere auch wohl für euch plausiblere Methoden anwendet. Die Hunde haben auch keine Angst vor ihm. Ich würde es eher Respekt nennen. Und das ein unberechenbares Lebewesen Respekt vor einem hat, ist garantiert nicht verkehrt. Ich rede hier NICHT von unseren Chihuahuas! Wobei er in der Folge die ich gesehen habe 2 Chi-Mischlinge und einen Malteser hatte. Die glücklich auf seinem Schoß gekuschelt haben, ohne Angst - mit Respekt.
Ihr stellt ihn ja echt da als würde er da die Hunde massakrieren..
Aber klar, wer nicht mag, der muss sich's nicht ansehen. Kann's nur nich so haben wenn man vorschnell urteilt. In allen Lebenslagen.


EDIT: Und mein Gott ich würde Rocco niemals wehtun! Ich bin garantiert nicht für Gewalt iwelchen Lebewesen gegenüber. Aber es kommt einfach auf den Fall und auf die Art und Weise an.

________________________________________________
Liebe Grüße von Christina & Rocco ♥
Nach oben Nach unten
zwergennest
I ♥ Chihuahuas
I ♥ Chihuahuas

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Do 10 Mai 2012 - 23:00

Solche Hunde greift Kein Mensch mehr an. Die werden einfach umgebracht. Ist das für euch in Ordnung??? [
Nach oben Nach unten
http://www.hundebetreuung-zwergennest.npage.at
Bruisa
Ich bin neu hier!
Ich bin neu hier!

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 30 Jul 2012 - 12:37

Ich hab mal eine Folge von ihm gesehen. Da war er bei einer amerikanischen Komikerin und sollte deren Hunde auf ein Laufband verfrachten. Naja über Sinn und Unsinn dieser Übung lässt sich streiten.
Bei den anderen war er sehr klar und bestimmt. Nicht gewalttätig (mal ein Ruck am Halsband für ein Dobermann), aber dennoch körperlich (groß machen, häufiges Antippen).
Ich hatte während dieser Folge eher das Gefühl, dass die Hunde von den Besitzern falsch oder gar nciht erzogen wurden. Die Probleme waren danach größtenteils gelöst.
Ich halte ehrlich gesagt generell nichts von solchen "Gurus" egal wo. Da wird schnell etwas gehyped ohne ein wenig zu hinterfragen, ob das für den eigenen Hund das beste ist.
Nach oben Nach unten
Nici
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   So 14 Okt 2012 - 19:35

Also ich habe mir das Video nicht angesehen. Aber nach euren Kommentaren kann ich mir gut vorstellen, was in dem Video zu sehen ist.

Ich schaue "Der Hundeflüsterer" auch ab und zu auf SIXX. Da er aber meist richtige Härtefälle hat, muss ich oft umschalten. Trotzdem scheinen mir viele seiner Methoden sehr, sehr sinnvoll. Viele Hunde sind ja wirklich krank, haben eine Störung oder haben einfach ahnungslose Frauchen/Herrchen.

Dazu hilft er vieln Hunden und hat enige schon aus wirklich schlimmen Verhältnissen gerettet und in seinem Rudel aufgenommen. Er hat ja wirklich ein riiiiesen Rudel. Die, die seine Schow schon gesehen haben, wissen was ich meine! :zwinker:
Nach oben Nach unten
http://www.mein-chihuahua.com
Iva
Ich gehöre hierher!
Ich gehöre hierher!

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 7:09

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
KLICK


Äh... ich spare mir mein Kommentar!

:schock: Oha die Tritte in die Magengegend und gegen den Brustkorb kann man sich gar nicht mit ansehen, vor allem wie die Hunde zur Seite springen. Will gar nicht wissen, was da innerlich alles verletzt werden könnte.

Der soll mal darüber nachdenken wie es ihm gehen würde, wenn er ständigen Tritten ausgesetzt wäre. Zumal ich auch glaube, dass viele Hunde dadurch ganz schön aggressiv werden könnten, denen man es vielleicht erst gar nicht anmerkt, aber dann irgendwann nur noch nach Beinen schnappen die ihnen zunahe kommen einfach aus Angst wieder schmerzhaft getreten zu werden. :wein:

Es sind nicht nur die Tritte die mich stören, sondern auch seine komischen Würgestricke und wie er die Hunde anstachelt um dann zu zeigen "wie toll seine Tritte wirken" um die Hunde einzuschüchtern.
Nach oben Nach unten
*Bella*
4Pfoten-Liebhaber
4Pfoten-Liebhaber

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 8:02

Ich hab das Video zwar nicht gesehen, aber ich kenne die Sendung auf Sixx. Ich halte von dem Null! Der legt dem Tier ein Ketten-Zughalsband um. Ja super, damit kann ich auch jeden Hund erziehen! Das hat nichts mit Hundeflüsterer zu tun. Auf der anderen Seite versteh ich die Menschen nicht. Wenn ich mit einem Großen Hund nicht umgehen kann, dann hole ich mir keinen! Und dann wird das Problem immer beim Tier gesucht. Ja wenn der Hund nur im Garten auslauf hat und ihm das nicht reicht klar wird der dann irgendwann agressiv. Der Hund muss gefordert werden und braucht seinen Auslauf.

Dagegen sind die Methoden von Martin Rüther echt harmlos. Der denkt für das Tier und nicht für den Menschen. In seiner Sendung wird öfter das Verhalten der Herrchen/Frauchen kritisiert. Weil sie dazu geführt haben, dass der Hund nicht das tut was sie wollen.
Nach oben Nach unten
http://www.casa-rosada-chis.de.tl
*Dao*
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 14:43

Ich sehe das so....
Die Fälle, die Rütter behandelt, sind auch einfacher....Vergleiche das gerne mit nem durchgeknalltem Jugendlichen....ist ein Jugendlicher noch in der Lage an normalen Gesprächen teilzunehmen, zuzuhören, hat er noch ein Gewissen (Hund ist nich Leinenführig, springt Besuch an)....reichen Rütter-Methoden :grins:
Die Fälle, die Cesar Millan schon hatten, sind schon straffällige Jugendliche, vielleicht schon auf Droge (Hund beißt Frauchen und Besuch)....da braucht es dann Cesar Millan - Methoden :grins:
Natürlich gefallen uns Rütter-Methoden besser, da sie uns "nicht so schlimm" erscheinen, jedoch je falscher das "Input" des Hundes ist, je stärker oder auch rabiater, muß gehandelt werden. Ein bissiger Schäferhund, kann man seltens mit "positiver Belohnung" zum Lamm machen....

Auch besitzt jedes Tier, wie auch der Mensch einen "Grundcharakter", man kann nicht sagen...so erzogen, kommt DAS dabei raus....
Nach oben Nach unten
Eva
Chi-Junkie
Chi-Junkie

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 16:24

Ich finde ihn einfach echt unsympathisch! Schaue gerade zum ersten Mal die Sendung und er macht mir einfach zu viel über körperliche Gewalt! :wut:

________________________________________________
Liebe Grüße von

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Eva & Cara [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Je hilfloser ein Lebewesen ist, desto größer ist sein Anspruch auf menschlichen Schutz vor menschlicher Grausamkeit.

(Mahatma Gandhi)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
simone1966
Ich fühl mich hier wohl!
Ich fühl mich hier wohl!

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 18:22

Die Sendung von ihm kenne ich gar nicht, habe aber 2 Bücher von ihm gelesen, die nichts mit Gewalt zu tun hatten. Da war von einem festen Tagesablauf, Bewegung für den Hund, Auslastung, etc., die Rede. Von den Büchern her machte er schon den Eindruck eines "Hundeverstehers". Ich denke, dass die Videos vielleicht auch bewusst die krassen Szenen zeigen, mit besonder schwierigen Hunden? Ich denke, ein Zurückdrängen eines Hundes oder ein Stoppen mit der Hand, um ihm die Grenzen aufzuzeigen, Bewegungseinschränkungen, das ist ok. Schlagen, o.ä. natürlich nicht. Man muss auch bedenken, dass große Hunde selbst viel mehr Kraft haben und man ihnen schon etwas entgegensetzen muss, um als Rudelführer anerkannt zu werden, ich denke das muss man vermutlich nur kurzfristig machen, bis die Fronten geklärt sind.
Muss mir mal die Sendung ansehen......
Nach oben Nach unten
*Dao*
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 18:36

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Die Sendung von ihm kenne ich gar nicht, habe aber 2 Bücher von ihm gelesen, die nichts mit Gewalt zu tun hatten. Da war von einem festen Tagesablauf, Bewegung für den Hund, Auslastung, etc., die Rede. Von den Büchern her machte er schon den Eindruck eines "Hundeverstehers". Ich denke, dass die Videos vielleicht auch bewusst die krassen Szenen zeigen, mit besonder schwierigen Hunden? Ich denke, ein Zurückdrängen eines Hundes oder ein Stoppen mit der Hand, um ihm die Grenzen aufzuzeigen, Bewegungseinschränkungen, das ist ok. Schlagen, o.ä. natürlich nicht. Man muss auch bedenken, dass große Hunde selbst viel mehr Kraft haben und man ihnen schon etwas entgegensetzen muss, um als Rudelführer anerkannt zu werden, ich denke das muss man vermutlich nur kurzfristig machen, bis die Fronten geklärt sind.
Muss mir mal die Sendung ansehen......

:top:
Nach oben Nach unten
*Dao*
Ich liebe dieses Forum! ♥
Ich liebe dieses Forum! ♥

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 19:03

Vielleich hat jemand Interesse...hier geht es ausschließlich um den Chihuahua!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
NicoleundTinka
I ♥ Chihuahuas
I ♥ Chihuahuas

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Mo 15 Okt 2012 - 20:41

Ich muss sagen, ich schaue die Sendung oft und finde ihn eigentlich sehr gut. Das er ein wenig grober zu den extrem Fällen sein muss ist doch ganz klar ( ich hab bei den gröberen Aktionen auch nie ein fiepen der Hunde gehört) Da geht es nicht mit netten Worten Spiel ,Spaß und Leckerlie. Zu den Angstfällen ist er ja auch sehr einfühlsam :smile:
Nach oben Nach unten
Peanut
Welpengruppe
Welpengruppe




BeitragThema: Der Hundeflüsterer (Cesar Millan)   Di 20 Nov 2012 - 8:51

Kennt ihr den? Also ich finde ihn Klasse, er ist
mein Sonntagsprogramm geworden!
Er läuft da am stück so 4 Stunden lang auf SiXX!!
Habe mir 3 Bücher von ihn bestellt!
Ich mag ihn und seine Medhoden, etc. sehr...
Nach oben Nach unten
Larnius
Chi-süchtig
Chi-süchtig

avatar


BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   Di 20 Nov 2012 - 10:42

Bin mir nicht sicher was ich von ihm halten soll, eigentlich bin ich extrem gegen Gewalt gegen Tiere in jeder Form. Auf der anderen Seite muss man sagen dass er halt auch oft mit den verkrüppelsten Hundeseelen überhaupt zu tun hat...
Sein "Gastauftritt" bei Southpark hat mich überhaupt erst auf ihn gebracht, aber am besten hat er mir da gefallen :lachen:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Der Hundeflüsterer Cesar Millan   

Nach oben Nach unten
 

Der Hundeflüsterer Cesar Millan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mein Chi - Das Forum für alle Chihuahua-Verrückten! :: Alles Rund um den Hund :: Bücher/Internetberichte und TV-Reportagen-